Was macht einen guten Kurs aus?

Viele Schwangere wissen vor der Anmeldung oft nicht für welchen Geburtsvorbereitungskurs sie sich entscheiden sollen. Daher sollten sie sich schon vorher informieren und sich darüber Gedanken machen, welche Schwerpunkte bei den angebotenen Kursen gesetzt werden. Denn: Verschiedenen Frauen sind verschiedene Inhalte wichtig. Empfehlenswert sind diejenigen Kurse, die neben dem theoretischen Wissen auch praktische Übungen anbieten. Die wohl wichtigsten Kriterien sind der richtige Inhalt und die passende Weiterbildung:

 

Der Inhalt

Die besten Geburtsvorbereitungskurse sollen Sie mental sowie körperlich auf die Geburt vorbereiten. Genauso wichtig ist die richtige Vorbereitung auf das Eltern-Sein. Aus diesem Grund ist eine Kombination dieser beiden Aspekte sehr wichtig. Beinhalten sollte der Kurs selbstverständlich spezielle Sportübungen, Entspannungstechniken sowie Atemübungen.

Die Weiterbildung

Neben dem passenden Inhalt ist es ebenso wichtig zu hinterfragen, ob die Kursleiterin (die Hebamme) ausreichend Erfahrungen und Fortbildeungen gemacht hat. Kurse sind natürlich sinnlos, wenn die Hebammen noch auf dem gleichen Wissensstand wie vor 20 Jahren sind.